Badesicherheit

Das Kystcentret ist stolz darauf, mit „Trygfonden“ – der dänischen Lebensrettungsgesellschaft - zusammenzuarbeiten, um für mehr Sicherheit am Strand zu sorgen, so dass sich alle unsere Gäste sicher sowohl am Strand als auch im Wasser bewegen können.

Die Nordsee kann ein gefährlicher Ort zum Schwimmen sein. Jedes Jahr werden Menschen an den dänischen Stränden verletzt oder sind in Not. Man kann das Risiko enorm reduzieren, indem man die folgenden 5 Baderegeln beachtet:

1. Lerne schwimmen
2. Geh niemals alleine ins Wasser
3. Beobachte stets den Wind und das Wetter
4. Mache dich mit den Gegebenheiten des Strandes vertraut
5. Lasse die Kinder niemals außer Sichtweite

Sowohl im Kystcentret als auch auf unserem Küstenpielplatz kannst du mit Rettungsschwimmerausrüstung spielen und lernen. Im Kystcentret kannst du in unseren lustigen und interaktiven Rettungsspielen testen, ob du die 5 Baderegeln kennst. Du kannst auch ein Selfie mit unserem Lebensretter machen.

Draußen kannst du Dänemarks ersten Untiefensimulator ausprobieren. Untiefen treten jedes Jahr entlang der Westküste auf und können für Badende gefährlich werden. Bei diesem Phänomen erzeugen Wellen und Löcher eine ablandige Strömung. Es ist dann schwierig, wieder an den Strand zu schwimmen, wenn man in solch eine Untiefe gerät.

Man gerät leicht in Panik, aber wenn du weißt, wie du mit der Situation umgehen musst, kannst du unversehrt aus der Untiefe entkommen. Im Simulator kannst du beobachten, wie eine Untiefe funktioniert und du kannst lernen, wie du reagieren musst, wenn du in eine Untiefe gerätst.


Du kannst dich auch auf den Rettungsturm setzen und von dort aus den ganzen Küstenspielplatz überblicken. Vielleicht entdeckst du dann, dass unsere drei Ziegen nur darauf warten, von dir gestreichelt zu werden.

KALENDER
17 Okt 2019
17 Okt 2019
Sehen die ganze Kalender
Kontaktieren
KystcentretKystcentervej 37680 Thyborøn+45 96 900 200mail@kystcentret.dk © 2019 Facebook Twitter Linkedin Webdesign & CMS by MCB Denmark