Reptilien und Kröten

Wir in Dänemark sind sehr glücklich. Wir haben mehrere tausend Kilometer Küste, wir haben Wälder, Sümpfe, Hügel, Wiesen und Felder. Kurz gesagt, wir haben viele verschiedene Lebensräume und daher viele verschiedene Tiere.

Einige der selteneren Tiere, die man bei uns finden kann, sind Kröten und Reptilien. Aber sie haben es schwer in Dänemark! Überall dort, wo der Mensch Einzug hält, verdrängt er in der Regel die Tierwelt. Deswegen sind heutzutage alle dänischen Kröten und Reptilien geschützt. Mit der Präsentation dieser einzigartigen Tiere möchte das Kystcentret Neugier, Diskussion und Verständnis für diese aufregenden Tiere schaffen.

Das Kystcentret präsentiert 2 spannende Ausstellungen über dänische Reptilien und Kröten. Die erste zeigt eine Vielzahl von Tieren, die in und um Thyborøn gefunden werden können, unter anderem die allseits bekannte Kröte, die giftige Kreuzotter und eine knochenlose Eidechse.

Die zweite Ausstellung zeigt Tiere, die in Dänemark sehr selten oder sogar ausgestorben sind. Zwischen 1700 - 1900 wurden riesige Mengen Holz für Treibstoff, Flotten und Verteidigungsanlagen benötigt. Dadurch wurden die dänischen Wälder so stark dezimiert, dass einige Arten hierzulande starben, darunter auch der größte Schlange Europas, die Äskulapnatter. Diese schöne Schlange kann man in unserer Ausstellung erleben. Außerdem kann man die kleine Schlingnatter, Schildkröten und den schönen Bergsalamander sehen. Diese Ausstellung wird vom Unternehmen „Cheminova“ gesponsert.
Kontaktieren
KystcentretKystcentervej 37680 Thyborøn+45 96 900 200mail@kystcentret.dk © 2019 Facebook Twitter Linkedin Webdesign & CMS by MCB Denmark