Thyborøn Festung

Am 9. April 1940 besetzten die Deutschen Dänemark und am 10. April bereits kamen sie in Thyborøn an. Es war kein Zufall, dass die Deutschen so schnell in die Stadt kamen. Das kleine Fischerdorf am Ende einer 10 km langen Landzunge war leicht zu schützen und bot einen guten Blick auf die Briten. Die strategische Lage der Stadt war auch für die Deutschen sehr wichtig, da sie den gesamten Zugang zum Limfjord sicherte.

Obwohl die deutsche Wehrmacht Thyborøn längst verlassen hat, sind ihre Spuren noch immer hier zu sehen. Am offensichtlichsten sind die Spuren in Form der vielen verschiedenen Betonbunker zu sehen. 106 Bunker wurden in Thyborøn gebaut, von denen viele heute noch existieren. Die Bunker dienten als Radaranlagen, Depots oder Schlafunterkünfte. Thyborøn bekam dadurch sein eigenes Befestigungswerk.

Wie Thyborøn selbst sind auch die hier befindlichen Bunker einzigartig. Es handelt sich um sogenannte Tarnbunker, wenn auch etwas unkonventionell. Traditionell wird ein Tarnbunker entsprechend der sich umgebenen Natur getarnt. Die Bunker in Thyborøn wurden stattdessen als Thyborøn getarnt. Sie wurden so gebaut, dass sie wie Höfe, Bauernhäuser, Fabrikgebäude und Sommerhäuser in der Gegend aussahen, mit der sie gemeinsam mit der Stadt ein Bild lieferten. Das Kystcentret ist stolz darauf, den einzigen restaurierten Tarnbunker zu präsentieren und damit allen Geschichtsinteressierten die Gelegenheit zu geben, einen originalen und authentischen Bunker zu besichtigen.

Die Geschichte des spannenden Tarnbunkers hört jedoch nicht mit dem Bau desselbigen auf. Sie setzt sich fort mit der Geschichte des Architekten Poul Morell Nielsen, alias der „Schildkrötenspion“, der hier Spionage betrieb, die Weltruhm erlangte. Eine Geschichte von Mut und Selbstaufopferung in einer Zeit, in der es kein Licht am Horizont zu geben schien. Im Kystcentret erzählen wir dir die ganze Geschichte dieses nicht nur lokalen sondern auch nationalen Helden.

KALENDER
17 Okt 2019
17 Okt 2019
Sehen die ganze Kalender
Kontaktieren
KystcentretKystcentervej 37680 Thyborøn+45 96 900 200mail@kystcentret.dk © 2019 Facebook Twitter Linkedin Webdesign & CMS by MCB Denmark